Aufnahmeverfahren

Der Aufnahmeprozess im Kindergarten

Der Aufnahmeprozess unterstützt die Eltern darin, Klarheit zu gewinnen, ob der reformpädagogische Ansatz der FAS zu den Haltungen und Strukturen der Familie passt.

Aufnahmen finden in der Regel nach den Sommerferien statt. In Ausnahmefällen sind auch Aufnahmen innerhalb des Jahres möglich.

Kinder, deren Geschwister schon in die Freie Aktive Schule Stuttgart besuchen, haben Vorrang im Aufnahmeprozess.

Ansprechpartnerin: Claudia Huttenlocher

Unser Aufnahmeverfahren beinhaltet mehrere Schritte. Die Ausführlichkeit hängt damit zusammen, dass wir ein Gesamt-Bildungskonzept vom Kindergarten bis zur Vorbereitung auf die Mittlere Reife verwirklichen.

Die Schritte sehen folgendermaßen aus:

  1. Bitte melden Sie Ihr Interesse an einem Platz per mail (s. mail-Adresse oben) bei uns an. Auf Grund der Förderrichtinien der Statt Stuttgart nehmen wir Kinder aus Stuttgart auf.

  2. Sie bekommen dann einen Anmeldebogens udn Anmeldeantrag von uns zugeschickt.
    Darin werden Sie um Auskünfte zur Familiensituation und zur Situation des Kindes befragt werden.

  3. Dieser Anmeldebogen ist Voraussetzung für das Aufnahmegespräch. Das Aufnahmegespräch findet mit beiden Eltern und dem Kind statt. 

  4. Wenn nach diesem Gespräch weiterhin Interesse besteht, folgt als letzter Schritt die Hospitation im Kindergartenalltag mit anschließendem Gespräch. Für die Hospitation ist es notwendig, dass ein Elternteil und das Kind anwesend sind.

  5. Spätestens 14 Tage danach werden Sie benachrichtig, ob eine Aufnahme zustande kommt oder nicht.

  6. Vertragsabschluß

  7. Daran schließt sich dann noch die Eingewöhnungszeit von 4 Wochen.

Herzlich willkommen!