Aktuelles aus Schule und Kindergarten

Montag, 10.07.23

Die FAS läuft für Kinderrechte auf den 2. Platz!

Beim diesjährige 24-Stundenlauf für Kinderrechte war die FAS mit 45 Läufer*innen vertreten. Insgesamt ging, lief oder rannte das FAS-Team 2239 Runden. Damit hat sich das Team den sagenhaften zweiten Platz (von 33 Teams) gesichert! Bis wenige Stunden vor Ende des Laufs lag das Team noch auf Platz 3 hinter dem Polizeipräsidium Stuttgart. Nach einer fantastischen Aufholjagd in kürzester Zeit hat das Team am Ende die Polizei überholt und mit 172 Runden Vorsprung den 2. Platz geholt. 

Einige Familien übernachteten auf dem Campus und liefen bis spät in die Nacht noch ihre Runden. Schulvater Dirk R. verzichtete als passionierter Läufer fast gänzlich auf Schlaf und schaffte es insgesamt mit beachtlichen 108 km auf den 3. Platz in der Einzelwertung – herzlichen Glückwunsch!

Kommentar von Mitläuferin Tina U.: „Für mich war es wahnsinnig emotional zu sehen, welche Kräfte in der Schlussphase nochmals aktiviert werden konnten. Irgendwie wollten wir gemeinsam das für uns zuerst Unmögliche versuchen. Und es gelang: Mit einer großartigen Teamleistung schafften wir es kurz vor Ende des Laufs das Team der Polizei zu überholen und uns den 2. Platz zu sichern. Mir hat es wahnsinnig viel Spaß gemacht, trotz Muskelkater und Blasen.“ 

Wer noch für den guten Zweck etwas spenden möchte:
Spendenkonto der Stuttgarter Kinderstiftung IBAN DE 96 6005 0101 0405 2848 92
BW-Bank Stuttgart
Verwendungszweck: 24-Stunden-Lauf, FAS

Dank an die beiden Schulväter Dirk R. und Thomas R., dass ihr den Lauf in diesem Jahr organisiert und somit allen Beteiligten ermöglicht habt.

Tina U. / Antje