Aktuelles aus Schule und Kindergarten

Freitag, 09.02.18

Bühnenreif

In einer Woche ein neues Instrument lernen und damit gleich auftreten? Für viele ist diese Vorstellung ein Horror! Nicht so für die sechs neuen Musiklotsen an der FAS. Die Schülerinnen und Schüler verbrachten auf Einladung des Kultusministeriums fünf Tage in der Jugendherberge in Murrhardt. Es war die mittlerweile 5. Gruppe von FASlern, die an dieser Ausbildung teilnahmen. Dieses Jahr lernten sie unter anderem Mundharmonika-Spielen und ernteten damit bei der Abschlusspräsentation viel Applaus.

Hannah (11) war die Jüngste der insgesamt 22 Teilnehmer. Sie stellte sich folgenden Fragen:

Was hast Du während der Musiklotsen-Ausbildung gelernt?
Ich habe gelernt, wie man eine Gruppe anleitet und wie man einen Chor dirigiert. Ich habe zum ersten Mal in meinem Leben Mundharmonika gespielt, habe viel über die Stimme erfahren und über Musiktheorie.

Wie sah Euer Stundenplan aus?
Der war vollgepackt. Nach dem Frühstück ging es um neun Uhr los. Abends waren wir auch bis halb zehn Uhr noch mit Musik beschäftigt.

Was fiel Dir leicht?
Im Chor mitzusingen, fand ich nicht schwer. Außerdem habe ich das mit dem Dirigieren schnell verstanden.

Was fiel Dir besonders schwer?
Ein Lied auf der Mundharmonika war schwer. Sonst fand ich eigentlich alle Sachen nicht so schwer. Das Solo-Singen hatte ich mir viel schwieriger vorgestellt, als es tatsächlich war. Aufgeregt war ich aber allemal.

Was hat Dir gut gefallen?
Ich fand alle anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer sehr nett. Die Nachtwanderung war schön. Auch das Singen in einem richtig großen Chor in Murrhardt hat mir gut gefallen.

Was wirst Du von dem Gelernten an der FAS anwenden?
Wir wollen an der Schule ein Mundharmonika-Orchester gründen, weil uns das viel Spaß gemacht hat. Das Dirigieren und Chorleiten werde ich wahrscheinlich auch bei einem unserer nächsten musikalischen Projekte anwenden. Davor wollen wir an der FAS dafür sorgen, dass es wieder einen richtigen Chor gibt!

Würdest Du die Musiklotsen-Ausbildung anderen Schülern empfehlen?
Ja, klar. Man lernt viel dazu, die Ausbildung ist hilfreich, wenn man sich für Musik und Theater interessiert, und man lernt nette Leute kennen.

Gerti Henle

PS: Siehe auch den Artikel über die erste Ausbildungsgruppe der FAS bei den Musiklotsen aus dem Jahr 2012