Aktuelles aus Schule und Kindergarten

Ein Erdhügel als Ausgangspunkt für kindliche Forschung und Wissenschaft

Was bedeutet das operative Prinzip für den Alltag an der FAS?

Im Kindergarten des Bildungshauses der Freien Aktiven Schule Stuttgart erfreut sich zurzeit ein Erdhügel besonderer Beliebtheit. Dieser unscheinbare Haufen bietet den Kindern vielfältige Erforschungs-, Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten. An der FAS wird dem operativen Tun der Kinder möglichst viel Raum gegeben. Das Geschehen am Erdhügel zeigt, wie dieses Prinzip im Alltag funktioniert.

mehr lesen…

Bühne frei für Alice im Wunderland

Alice und Momo treffen auf Shakespeare und Schiller

Am 24. Juni war es wieder so weit: Der schwarze Vorhang der Bühne im Großen Haus hob sich und der voll besetzte Saal tauchte gespannt ein in die verrückte Welt von Alice im Wunderland.

mehr lesen…

Möglicher neuer Standort für die FAS

Freie Aktive Schule Stuttgart erhält mündliche Zusage für Grundstück in Heumaden

Die Freie Aktive Schule Stuttgart kann aufatmen. Jahrelang hat sie sich um einen dauerhaften Standort bemüht. Nun hat die Stadt Stuttgart der reformpädagogischen Schule ein Baugrundstück in der Bernsteinstraße in Heumaden angetragen.

mehr lesen…

Faszination Architektur

Es gibt Themen, die sich besonders dafür eignen, aus unterschiedlichsten Gesichtspunkten betrachtet zu werden. Eine Woche lang stand die FAS ganz im Zeichen der Architektur. Intensiv haben sich alle Schülerinnen und Schüler mit verschiedensten Aspekten des Themas beschäftigt und am Freitagmorgen der Schulgemeinschaft ihre Projekte präsentiert.

Von Antje Fydrich

mehr lesen…

Warum pieksende Ranken glücklich machen

Rückblick auf den Haus-, Hof- und Gartentag
Erschöpft, aber auch glücklich sind wir nach dem letzten Gartentag abends auf unser Sofa gesunken. Gemeinsam haben wir den Tag Revue passieren lassen und uns gefragt: „Was genau finden wir eigentlich so toll daran, samstags früh aufzustehen, um dann im Regen stehend Holz zu sortieren, Müll aufzusammeln und pieksende Ranken zurückzuschneiden?“

Von Antje Fydrich

mehr lesen…